Wer träumt nicht davon, einfach wieder in ein Flugzeug zu steigen Richtung Bangkok? Aufgrund der Pandemie kam der gesamte Flugverkehr und somit die Tourismusbranche weltweit zum Erlegen.  Familien wurden „auseinandergerissen“, weil der eine sich gerade in Europa befindet und der andere in Thailand. Ehepaare, die sich seit 8 Monaten nicht mehr gesehen haben. Rentner, die ihren Wohnsitz in Thailand haben, aber aufgrund von privaten Gründen gerade in Deutschland waren, mussten auf einmal statt der geplanten 3 Wochen  6 Monate in Deutschland bleiben.

Gäbe es eine Taste „error“ für 2020 ich hätte diese schon gedrückt.  Stattdessen müssen wir weiterhin achtsam bleiben, um gut und gesund durch diese schwierige Zeit zu kommen.

Für Privilegierte, die nach Thailand reisen möchten, gibt es nun eine erfreuliche Nachricht.

Seit dem 9.11.2020 sind Reisen nach Thailand wieder möglich. Vielleicht schlägt jetzt das eine oder andere Herz schon schneller. Darum nehme ich es gleich vorweg: Einreise ja, aber nicht für den „normalen“Touristen“. Wer einen 3 wöchigen Thailand Urlaub plant, wird leider enttäuscht.

Es handelt sich um ein Touristenvisum, auch TR Visum genannt. Die Kosten betragen Euro 35,00.

Qurantäne und das Laden einer mobilen App bei Ankunft in Bangkok zur Rückverfolgung von Infektionketten sind erforderlich. Das TR Visum ist 6 Monate gültig und erlaubt einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen (plus 30 Tage Verlängerung).

Wer jetzt denkt, 14 Tage Quarantäe will ich nicht, der braucht gar nicht weiterlesen. Diese Info hilft denen, die mehrere Monate in Thailand bleiben können, Teil ihrer Familie wiedersehen wollen, Langzeit-Urlauber oder Rentner, die zurück in ihre Residenz möchten. Kurzum für diejenigen, die Thailand als Teil ihres Lebensmittelpunkt sehen.

Es braucht einen langen Atem, den ganzen Papierkram zusammenzustellen. Aber die gute Nachricht: Es ist möglich!

Und wenn man in Bangkok gelandet ist, sind die zwei Wochen im Quarantäne Hotel auch „auszuhalten“. Denken Sie an die „Daheimgebliebenen“, denen monatelange Kälte und Langeweile bevorsteht und erst einmal keine Aussicht auf ein köstliches Pad Thai, Pad Kra Pao oder Tom Yam haben. Das allerschlimmste aber ist die Corona Pandemie, die Europa immer noch fest im Griff hat.

Pad Thai

 

 

 

 

 

In Thailand kaum noch Thema. Im Land des Lächelns vergisst man die Sorgen aus Europa. Nach der Quarantäne können Sie das Thema Corona gedanklich so gut wie abhaken und Ihr Leben als Langzeit-Urlauber oder Rentner genießen…

Beim Beantragen des TR Visum muss man die Buchung in einem Alternative State (ASQ) Hotel Ihrer Wahl nachweisen.

Die Liste der Hotels gibt es hier: https://bit.ly/3k27xLz

Billig ist dieser Aufenthalt nicht, jedoch gibt es verschiedene Preiskategorien. Bitte vor der Buchung alles genau Durchlesen. Wer Wert auf einen Balkon legt oder „Freigang“ im Hotelgarten nach einer Woche, sollte auch das entsprechende Hotel buchen. Das Mövenpick hat einen schonen Garten für Spaziergänge. Manch andere Hotels bieten Dachterrassen. Die meisten Hotels bieten große Zimmer, mit TV, DVD Player, Wifi und gutes Essen.

Update 28.11.2020: Um es Reisenden nach Thailand einfacher zu machen, arbeitet das Gesundheitsministerium mit der Online-Buchungsplattform Agoda zusammen. Ihren Aufenthalt in einem der ASQ Hotels können Sie nun auch direkt bei Agoda buchen. Agoda ist bekanntermaßen in mehreren verschiedenen Sprachen abrufbar und bietet einen schnellen und einfachen Zahlungsprozess..

https://www.agoda.com/de-de/quarantineth

Im folgenden Video sieht man gut wie so eine Quarantäne mit ASQ im Park Plaza Bangkok (Sukhumvit Soi 18) aussieht bzw. abläuft:

Nach 6 Tagen gibt es einen weiteren Covid-19 Test. Sobald dieser negativ ist, kann man für 45 Minuten am Tag die Dachterrasse besuchen.

Sollten Sie als Ehepaar in Quarantäne gehen, werden Sie übrigens in einem Zimmer untergebracht und sind somit nicht alleine.

Die Betreuung, Service und Essen ist bei allen sehr gut. Die Thailänder sind für ihre Freundlichkeit bekannt, so versuchen sie auch in dieser besonden Situation es dem Gast angenehm zu machen. Die Abwicklung funktioniert wie ein schweizer Uhrwerk.

Erschrecken Sie nicht wegen dem Outfit des Hotelpersonals. Es ist nicht die Spurensicherung im Anmarsch.

Für manche Europäer mag es befremdlich sein, wenn das Hotelpersonal mit einem Ganzkörper-Plastikanzug, Schutzbrille, Handschuhen und Mundschutz vor einem steht. Das ist nicht persönlich zu nehmen. Es gehört in Zeiten der Pandemie zur normalen Arbeitskleidung.

Wer in der Lage ist unter diesen besonderen Voraussetzungen nach Bangkok zu reisen, sollte sich nicht scheuen.

Was benötige ich für die Beantragung eines TR Visum für Thailand?

  • ein gültiges Flugticket
  • Kontoauszüge der letzten 6 Monate, die jeweils eine Mindestkontostand von 15.000 EUR (500.000 THB) aufweisen
    Update 14.11.2020: Die thailändische Regierung hat beschlossen, dass ab sofort kein Finanznachweis erbracht werden muss!
  • Krankenversicherungspolice mit einer Mindestdeckung von 100.000 USD, inkl. Covid 19, aber nicht darauf beschränkt ist
  • genehmigtes Certificate of Entry (COE)
  • Reisepass, mind. noch 6 Monate Gültigkeit hat und in dem COE und TR Visum vermerkt ist
  • Gesundheitszeugnis, das bestätigt, dass kein Risiko für eine Ansteckung mit Covid19 besteht (darf max. 72 Stunden vor Reisebeginn ausgestellt worden sein)
  • medizinisch bestätigter negativer PCR Test (darf max. 72 Stunden vor Reisebeginn ausgestellt worden sein)

Es ist Pflicht, am Flughafen sowie an Bord des Flugzeuges Mund-Nasen-Schutz zu tragen!

Bei der Einreise in Bangkok werden Sie von den Mitarbeitern der zuständigen Behörden auf Covid19 gescreent inkl. Messung der Körpertemperatur. Die bereits erwähnte mobile App „Thaichana“ zur Nachverfolgung von Infektionsketten ist verpflichtend. Wer keine Symptome aufweist, kann die Quarantäne im gebuchten ASQ Hotel antreten. Sie werden vom Fahrer Ihres Hotels am Flughafen abgeholt.

Am fünften Tag der Quarantäne in Ihrem Hotel wird ein erster Covid19 Test durchgeführt.  Nach Beendingung der 14-tägigen Quarantäne und weiterhin negativem Covid19 Test ist uneingeschränktes Reisen in Thailand wieder möglich.

Plumeria Lachende Menschen

Sie sind frei!  Adieu Tristesse und rein ins bunte Lebens im Land des Lächelns….