Die Weihnachtszeit rückt näher. Viele Thailand-Fans werden den trübsinnigen Winter 2020 daheim verbringen müssen. Reisen nach Thailand ist möglich, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Darüber haben wir ausführlich berichtet.

Auch wenn der „normale Tourismus“ noch nicht stattfinden kann, wollen wir unseren Lesern Bangkok und Thailand weiterhin ans Herz legen und berichten über neue und coole Events aus der Hauptstadt.

Das Icon Siam hat sich für die Weihnachstzeit etwas Großartiges ausgedacht. Unter dem Motto „Bangkok Illumination 2020 at Icon Siam“  findet auf der Terrasse am Fluss des Chao Praya eine Lichtshow der Superlative statt.

Vom 5. November bis 30. Dezember 2020 begeistern in der G-Etage magische Lichterdekorationen. Einer der weltweit führenden Grafikdesigner, Mike Perry, wurde beaufragt, den Besuchern des Einkaufszentrums einen atemberaubenden Winter-Weihnachtszauber zu gestalten.

Zusätzlich werden in Thailand erstmals zwei riesige Humanoide (Roboter in Menschengestalt) der australischen Künstlerin Amanda Parer installiert.

SOFTlab, ein Design Studio aus New York,  entwickelte interaktive, vertikale Spiegel, die nachts wunderschön glitzern.

Hochkarätige Stars aus der Musikbranche wurden ebenfalls engagiert.

Für die Privilegierten, die sich geraden in Bangkok aufhalten und demnächst aus der 14-tätigen Quarantäne „entlassen“ werden, wäre dies ein zauberhaftes Vergnügen.

Sie werden nach der Show die Quarantäne Zeit vergessen – Wollen wir wetten?

https://www.iconsiam.com/en/lifestyle/bkk-illumination-2020