Das Land des Lächelns trauert um ihren verstorbenen König. Auch einige Tage nach der traurigen Verkündung befindet sich das thailändische Volk in einer Schockstarre, die für Europäer kaum nachvollziehbar ist.

Der Thron ist momentan nicht besetzt, das Königreich somit ohne König. Kronprinz Maha Vajiralongkorn hat um Geduld gebeten und braucht eine angemessene Zeit zum Trauern. Es wird in absehbarer Zeit keine Inthronisierung des neuen Königs stattfinden. Insider berichten das dies frühestens nach einem Jahr stattfinden wird. Diese Entscheidung trifft beim Volk auf vollstes Verständnis.

Soll ich nach Thailand reisen und wie benehme ich mich jetzt?  Der eine oder andere stellt sich vielleicht diese Fragen und ist unsicher.

Für Reisende nach Thailand besteht kein Grund zur Sorge. Sie können Ihre geplante Reise antreten.

Wichtige Punkte, die Sie jetzt in Thailand beachten sollten:

Die offizielle Trauerzeit dauert ein Jahr, für 30 Tage wehen alle Flaggen auf Halbmast.

  • Pietät- und respektvolles Auftreten gegenüber Thailändern
  • Sie dürfen Thailändern Ihr Beileid aussprechen
  • Kleiden Sie sich angemessen, nicht zu freizügig. Trauerkleidung in schwarz wird von Touristen nicht erwartet
  • Ruhig bleiben und sich nicht Beschweren, wenn Bars, Nightclubs nicht wie normal geöffnet haben
  • Unterlassen Sie agressives Auftreten
  • mit Unruhen im Land wird zumindest während der einjährigen Trauerzeit nicht gerechnet
  • Feiern Sie keine Parties
  • Der Königspalast (Grosse Palast) ist ab 1.11.16 wieder für Besucher geöffnet
  • Badeanzüge und Bikinis sind in den Ferienanlagen und an den Stränden  weiter erlaubt
  • Einkaufszentren sind geöffnet
  • Restaurants sind geöffnet
  • Kinos sind geöffnet, evtl. reduziertes Programm
  • Etablissements in den Rotlichtvierteln sind geschlossen
  • Sehenswürdigkeiten sind geöffnet, außer Grosser Palast inkl. Tempel des Smaragd Budhha
  • Phuket´s Amüsierviertel soll ab 18.10.16 in abgemilderter Form wieder geöffnet werden
  • Lichterfeste sind alle abgesagt
  • Konzerte alle abgesagt
  • Beachparties auf den Inseln alle abgesagt
  • thailändische Fußballliga vorzeitig beendet
  • Muya Thai Boxkämpfe abgesagt
  • Pattaya International Fireworks Festival am 25. und 26.11.16 abgesagt
  • Pattaya Loi Krathong Festival am 14.11.16 abgesagt
  • Yi Peng Chiang Mai am 12.-15.11.16 abgesagt
  • Bangkok Symphony Orchester am 21.10.16 abgesagt
  • Ghost Fair im Mega Bangna Shopping Center, Bangkok vom 20.-31.10.16 abgesagt
  • Lee Jongsuk Fan Meeting, Bangkok am 28.10.16 abgesagt
  • Scorpions 50th Anniversary Tour, BITEC Bangkok am 26.10.16 abgesagt
  • Oasis Supersonic Thailand Premiere, Bangkok am 17.10.16 abgesagt
  • Nakhon Phanom Illuminated Boat Procession 9.-17.10.16 abgesagt
  • Morrissey Live Bankgok 18.10.16 abgesagt
  • Bigbang Made Tour, Impact Arena, Bangkok 29.-30.10.abgesagt
  • Pattaya Neujahrsfeier 31.12.16-1.01.17 abgesagt

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie der Webseite Tourism Authority of Thailand:

www.tatnews.org

Thailändische Social Media Auftritte von Zeitungen und Privatpersonen sind seit dem Tod des Königs in Schwarz gehalten.

Wenn Sie diese Punkte beachten bzw. zur Kenntnis nehmen und ein wenig Verständnis aufbringen, besteht kein Anlass zur Sorge.

Tragen Sie zur eigenen Sicherheit immer Ihren Ausweis/Pass bei sich. Negative Äußerungen zur Königsfamilie sind untersagt. Majästätsbeleidigungen werden streng bestraft.

Mehr Info hier von Thaivisa News: