Hier ein paar Vorschläge wie man im kochend heißen Bangkok die Ruhe und einen kühlen Kopf bewahrt.

Bangkok ist ein verdammt heißes Pflaster, in jeder Beziehung. Ich schreibe jetzt über die hohen Temperaturen und wie ihr mit der Hitze besser umgehen könnt.  Es gibt immer wieder Hitzewellen, die einem den Schweiß aus dem Körper treiben. Vor allem haben Ausländer aus dem Norden Europas ein wenig Mühe im dampfenden Bangkok.

Wollt ihr wissen wie man dennoch cool bleibt und vielleicht noch einige Baht sparen kann?

Hier die Top 5 Tipps wie man besser damit umgeht:

1. Passende Kleidung
Welches T-Shirt? Macht euch wegen T-Shirt keine allzu grossen Gedanken. Ein Unterhemd  und kurze Hosen genügen. Das Unterhemd muss nicht mal frisch aus der Wäsche kommen. Hauptsache die Krümel vom letzten Essen hängen nicht mehr daran fest. Ansonsten mögen es die Thailändischen Girls wenn sie gleich sehen, was sie bekommen. Trainierte Oberschenkel, starke Oberarme, Waschbrett- oder Bierbauch? Six- oder fatpack? Groß oder klein, dick oder dünn? Es spielt nicht wirkliche eine wichtige Rolle. Entspannt euch Männer und zeigt den Mädels, was sie später in ihrem Schlafzimmer bekommen.

2. Spart Wasser und Geld
Was immer euch in den Sinn kommt, um mit der Hitze umzugehen, spart euch die kalte Dusche. Das ist das Letzte was ihr braucht oder was euch gut tut. Sobald ihr einen Schritt nach draußen wagt, trifft euch die Hitze wie ein Hammer und ihr fühlt euch schlimmer als zuvor. Also ist es völlig nutz- und sinnlos kalte Duschen zu nehmen. Und nebenbei spart ihr Geld, welches ihr besser für ein Extra Bier ausgeben könnt.

3. Trinken und noch viel mehr trinken
Achtet darauf, dass ihr optimal mit Flüssigkeit versorgt seid. Wasser ist natürlich das beste. Wer aber lieber Bier trinkt, sollte für unterwegs ausnahmsweise die kleinen Leo Bierdosen kaufen. Die langen Dosen von Heineken werden schnell warm. Die kleine Leo Dose reicht für die Strecke von einem 7-Eleven zum nächsten.

4. Aufenthalt in Einkaufszentren
Die Klimaanlage in eurer Wohnung auf Hochtouren laufen zu lassen bringt euch gar nichts. Der Irrglaube zwei Ventilatoren gleichzeitig laufen zu lassen ist auch nur reine Geldverschwendung. Was hilft ist ein Besuch in einem der vielen mega Shopping Zentren in der Stadt. Dort könnt ihr die beste klimatisierte Luft geniessen, die man für Geld bekommen kann. Und das Schönste, ihr müsst sie nicht selbst kaufen. Einfach hingehen. Ihr seid nicht die Einzigen, die diesen angenehmen Zustand genießen. Es wimmelt dort von vielen attraktiven Menschen, die sich auf diese kühle Art die Zeit vertreiben. Ein wahrer Augenschmaus obendrein.

5. Zwei für eins Nachtleben
Bangkok´s Nachtleben bietet alles! Wie wäre es mit 2 Stunden in einem klimatisierten Raum zusammen mit einem heissen Mädchen. 2 für 1 Angebot sozusagen für 300 Baht. Also los geht’s und schenke der Hostess und dir ein paar unvergessliche Stunden.

Jetzt liegt es an euch Männer, ob ihr den einen oder anderen Tipp in die Praxis umsetzt oder nur mit den anderen Farrangs darüber diskutiert.