Autor: Emanuela Greiner

Hitzewelle in Thailand macht erfinderisch

April gilt im südostasiatischen Raum als der heisseste Monat überhaupt. Dies ist nicht nur bei den Einheimischen sondern auch bei Europäern bekannt. Dieses Jahr ist Thailand allerdings von einer extremen Hitzewelle betroffen wie sie seit 65 Jahren nicht mehr stattfand. Temperaturen bis zu 42 Grad in Bangkok lässt Thailänder schwitzen und sorgt für Stress, macht aber auch erfinderisch. Mit dem Kopf im Kühlschrank oder gleich im klimatisierten Supermarkt übernachten? Derzeit kommt dies in Bangkok schon mal vor. So finden Hitzegeplagte, die Daheim über keine Klimaanlage verfügen, in den Verkaufsräumen von 7-Eleven erholsamen Schlaf. Ein seltsam anmutendes Bild in den...

Read More

Songkran Festival 2016

Der Countdown zum thailändischen Neujahrsfest läuft… Vom 13. – 15. April 2016 feiern Thailänder Songkran. Viele haben sich für die ganze Woche Urlaub genommen. Tausende Thailänder reisen zu ihren Familien, um gemeinsam das Neujahrsfest zu feiern. Wer diese Woche in Thailand reist braucht also sehr viel Geduld, noch mehr Geduld und sehr viel Zeit, ganz egal ob man mit Bus, Bahn, Auto, Boot oder Flugzeug unterwegs ist. Der Millionen-Metropole Bangkok droht der Verkehrskollaps und doch werden am Ende alle sicher und wohlbehalten am Ziel ankommen, mit Geduld und Zeit! In Bangkok dauert das Festival 3 Tage; in manchen Teilen...

Read More

Ungewöhnliche und bizarre Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Hier zwei Sehenswürdigkeiten für diejenigen, die denken in Bangkok schon alles gesehen zu haben. Die eine brandneu, die andere etwas bizarr. 1.Dinosaurier Themenpark Am 25.03.2016 wurde dieser 12.000 qm große Themenpark eröffnet. Dieser prähistorische Park wurde für 500 Mio. THB erstellt und bietet Kindern und Erwachsenen Spaß, Staunen und Information rund um die Giganten längst vergangener Zeiten. In Zukunft werden 500.000 ausländische Besucher pro Jahr erwartet. Eintrittspreise: Erwachsene 600 THB, Kinder unter 140 cm Größe 400 THB und Kinder unter 90 cm Größe haben freien Eintritt. Öffnungszeiten: Täglich von 10.00 – 22.00 Uhr, BTS Phrom Phong. Adresse: 544/1 Sukhumvit...

Read More

Außergewöhnliche Speisen in Bangkok

Im Restaurant Gaggan trifft feinste indische Küche auf Physik in der Kochkunst. In der Molekulargastronomie gilt es wissenschaftliche Erkenntnisse zwischen biochemischen und physikalischen Prozessen zu gewinnen. Hört sich nicht gerade genussreich an, aber lasst euch überraschen. Keine Sorge, Dr. Sheldon Cooper aus BBT steht hier nicht in der Küche. Hier geraten auch verwöhnte Gourmets in Verzückung. Die Kombination von etablierten indischen Gerichten mit der modernen Art der molekularen Zubereitung sorgt für Begeisterung. Das Restaurant Gaggan befindet sich in einem hübschen, weissen Haus im Kolonialstil, in einer ruhigen, bescheidenen Seitenstrasse der Langsuan Road. Gaggan Anand ist Koch, führender Kopf sowie...

Read More

Mei pen rei, viel mehr als nur eine Redewendung

Wer schon einmal in Thailand war, wird diesem Satz öfters begegnet sein. „Mei pen rei“, ein kulturelles Symbol. Es ist eine Tatsache, dass dies einer der am bekanntesten und am häufigsten verwendete Formulierung ist. Man hört es besonders in Situationen wenn etwas schief geht, Geduld und Gelassenheit gefragt ist oder etwas außer Kontrolle zu geraten droht. Diese Aussage steht für thailändische Lebensart! Haltung wahren, sein Gesicht sowie Mut und Hoffnung nie verlieren, dem Gegenüber keinen Stress bereiten sind wichtige Kriterien im Leben eines Thailänder. Es gibt viele verschiedene Übersetzungen, die für Verwirrung sorgen. Oberflächlich betrachtet bedeutet „Mai pen rei“...

Read More
Translate »