Autor: Emanuela Greiner

Einäscherung von König Bhumibol – selbst 7-Eleven macht dicht

Wer schon in Thailand Urlaub verbracht hat, kennt sie: Die 7-Eleven Geschäfte, die an jeder Ecke zu finden sind. Und wie der Name sagt, 7 Tage 24 Stunden geöffnet sind. Nun gibt es eine Ausnahme: Am 26. Oktober 2017  werden die 10.000 Filialen des Landes ab 14.30 bis Mitternacht geschlossen sein. Dies ermöglicht auch den Mitarbeitern der Einäscherung des vor einem Jahr verstorbenen Königs Bhumibol Adulyadej beizuwohnen bzw. gebührend zu trauern. Wir bitten alle Touristen dafür Verständnis aufzubringen und die Trauer des thailändischen Volkes zu respektieren.          ...

Read More

Thonglor – Das hippste Viertel von Bangkok

Thonglor (Sukhumvit Soi 55) verläuft von der New Petchburi Road im Norden bis zur Sukhumvit Road im Süden. Im Verlauf der letzten Jahren hat sich Thonglor zu einem attraktiven und trendigen Wohnviertel entwickelt. Sie ist gut zu erreichen via BTS (Sukhumvit Line) oder natürlich mit dem Taxi. Hier befinden sich viele elegante Condos, Restaurant mit asiatischer (hauptsächlich japanisch) und europäischer Küche, angesagte Clubs, Einkaufszentren, Boutiquen, stilvolle Bars, Spas und Kunstgallerien und den neusten Cafés. Hier leben viele Japaner. Wer abends also stilvoller ausgehen mag, ist in diesem Stadtteil bestens aufgehoben. Hier unsere 5 Tipps: Tipp 1: Bombay Blues (Restaurant...

Read More

Jim Thompson House – Inneneinrichtung vom Feinsten

Das Jim Thompson Haus ist eine Art Heimatmuseum und liegt inmitten einer schönen Gartenanlage am Ufer des Saen Saeb Kanals. Eine besondere Sehenswürdigkeit nicht nur für Kunst- und Architekturliebhaber. Thailändischer Stil trifft auf westliche Einflüsse! Teakholz trifft italienische Marmorfliesen und belgische Kronleuchter! Hier fühlt man sich zurückversetzt in eine andere Zeitrechnung. Ein ruhiges Paradies Mitten in Bangkok. Die Anlage besteht aus 6 thailändischen Teakholzhäusern. Mit seinen 4 Meter hohen Decken und einer offenen Wand ist das Wohnzimmer eher eine Art separates Hochhaus mit Blick auf den Kanal. Im Eingangsbereich zieht der stehende Buddha aus dem 17.Jahrhundert alle Blicke auf...

Read More

Nicht verwechseln! Loi Krathong und Yi Peng in Thailand

Falls Sie im November nach Thailand fliegen, erwarten  Sie gleich zwei der schönsten Feste des Landes. Häufig werden Loi Krathong (auch Lichterfest genannt) und das Yi Peng Fest in einen Topf geworfen oder verwechselt. Bei dem einen werden kleine, geschmückte Boote zu Wasser gelassen, beim anderen lässt man Papierlaternen in den Himmel aufsteigen. Einige Touristen denken es wäre das Gleiche. Loi Krathong feiert man im ganzen Land, Yi Peng im Norden des Landes in Chang Mai zeitgleich zum Krathong Fest. Findet Loi Krathong während der Trauerphase für den vestorbenen König Bhumibol überhaupt statt? Ja definitiv!  Thailand heißt Touristen herzlich...

Read More

Besonderheiten Thailand

Hätten Sie´s gewusst? 1. Wie heißt Bangkok offiziell? Der zeremonielle Name der Stadt Bangkok in Thai lautet in transkribierter Form „Krung Thep Maha Nakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Yutthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udom Ratchaniwet Maha Sathan Amon Phiman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“. 2. Hausnummern In Deutschland und der Schweiz hat jedes Gebäude eine Hausnummer, die amtlich vergeben wurde und im Grundbuch eingetragen ist. Dies dient dazu bestimmte Gebäude in einer Straße exakt zu bestimmen. Wir kennen die wechselseitige Nummerierung. Auf der rechten Straßenseite die geraden, auf der linken die ungeraden Zahlen. In Thailand ist das anders. Möchten...

Read More